Praxisausfallversicherung AXA

Was versichert die Praxisausfallversicherung AXA?

Die Praxisausfallversicherung AXA stellt sicher, dass ein Selbstständiger oder Unternehmer seine laufenden Kosten, wie Miete, Gehälter und andere Nebenkosten weiterhin zahlen kann, auch wenn der tägliche Betrieb durch bestimmte Risiken unterbrochen wird. Die Praxisausfallversicherung AXA ist speziell auf Freiberufler, wie Steuerberater, Notare, Rechtsanwälte und Ärzte abgestimmt. Folgende Gefahren werden versichert:

Schäden in der Praxis oder im Büro durch

  • Feuer, Brand, Blitzschlag, Explosion
  • Leitungswasser
  • Sturm/Hagel
  • Einbruchdiebstahl oder Vandalismus

Risiken, die den Versicherungsnehmer bedrohen

  • Krankheit
  • Unfall.

Die Praxisausfallversicherung AXA übernimmt auch die Kosten für eine Ersatzkraft, um Patienten, Klienten und Kunden weiter bedienen zu können. In vielen Berufszweigen ist dies von besonderer Wichtigkeit.

Welche Vorteile bietet die Praxisausfallversicherung AXA?

Die Praxisausfallversicherung AXA geht speziell auf die Bedürfnisse Selbstständiger und Unternehmer ein. Vor Antragsstellung lohnt sich immer ein Beratungsgespräch bei einem unabhängigen Versicherungsexperten. Dieser kann wichtige Hinweise und wertvolle Tipps geben, auf die bei Antragsstellung geachtet werden sollte. Die Praxisausfallversicherung AXA gibt dem Selbstständigen und auch seinen Mitarbeitern die Sicherheit, dass die finanziellen Mittel zur Verfügung stehen, wenn existenzielle Risiken eine Bedrohung für die eigene Praxis darstellen. Unvorhersehbare Ereignisse können zwar dennoch geschehen, jedoch bedrohen sie dann nicht mehr die Existenz des Versicherungsnehmers.

Lohnt sich ein Vergleich der Praxisausfallversicherung AXA zu anderen Versicherern?

Die Praxisausfallversicherung AXA geht speziell auf die Bedürfnisse Selbstständiger und Unternehmer ein und kann individuell versichert werden. Ja, ganz bestimmt. Vor einem Vertragsabschluss sollte immer ein Vergleich der verschiedenen Tarife auf dem deutschen Versicherungsmarkt gemacht werden. Nicht nur der Versicherungsbeitrag ist dabei von entscheidender Wichtigkeit. Einige Versicherer bieten einen deutlich größeren Versicherungsrahmen als andere. So versichern manche Versicherungsunternehmen Vorerkrankungen und Behinderungen mit, während andere wiederum diese Punkte klar aus dem Versicherungsschutz ausschließen. Ob die Praxisausfallversicherung AXA den optimalen Versicherungsumfang im persönlichen Fall bietet, lässt sich nur durch einen Vergleich herausfinden. Unabhängige Versicherungsexperten stehen gerne mit Rat und Tat zur Seite, wenn es darum geht, optimale Lösungen zu finden.

  • Kostenfrei: 0800 9 147 147
  • Jetzt bis 80% sparen
Jetzt vergleichen