Betriebshaftpflichtversicherung Generali

Die Betriebshaftpflichtversicherung der Generali kann den individuellen Bedürfnissen angepasst werden. Natürlich ist man nicht nur als Unternehmer, sondern auch als Mensch bestrebt, anderen keinen Schaden zuzufügen. Doch selbst die größte Sorgfalt garantiert nicht, dass hin und wieder ein Fehler oder ein Missgeschick geschieht. Entsteht daraus ein Schaden an fremdem Eigentum oder wird gar jemand verletzt, kann die Schadenersatzpflicht sehr schnell sehr teuer werden. Die Tatsache, dass Sie als Unternehmer auch für das Tun Ihrer Mitarbeiter haften, macht die ganze Sache sogar noch prekärer. Damit ein Schaden nicht die gesamte Existenz Ihre Unternehmens gefährdet, gibt es die Betriebshaftpflichtversicherung Generali.

Welche Leistungen bietet eine Betriebshaftpflichtversicherung Generali im Schadensfall?

Wie bei den meisten Betriebshaftpflichtversicherungen geht auch bei der Generali das Leistungsspektrum weit über das bloße Begleichen eines Haftpflichtschadens hinaus. So kümmer sich die Betriebshaftpflichtversicherung Generali im Schadensfall zuallererst um die Überprüfung des Sachverhaltes und stellt fest, ob überhaupt ein Haftpflichtschaden besteht.
Ist dies nicht der Fall, so wehrt die Betriebshaftpflichtversicherung Generali unberechtigte Ansprüche ab und dass nötigenfalls auch vor Gericht. Für Sie bedeutet dies, dass Sie sich weder auf langwierige Rechtsstreitigkeiten einlassen müssen, noch dafür zur Kasse gebeten werden.

Denn als sogenannter passiver Rechtsschutz ist diese Leistung der Betriebshaftpflichtversicherung Generali für Sie kostenlos.

Sollten Sie tatsächlich zur Zahlung von Schadenersatz verpflichtet sein, übernimmt dies ebenfalls die Betriebshaftpflichtversicherung Generali, und zwar ohne einen oftmals üblichen Selbstbehalt. Dabei kommt die Betriebshaftpflichtversicherung Generali unter anderem für solche Schäden auf, die:

  • Sie oder Ihre Mitarbeiter während der Ausübung der geschäftlichen Tätigkeiten verursachen.
  • an einer Mietsache entstehen.
  • die etwa durch das Abhandenkommen eines Schlüssels entstehen.

Wie bei Haftpflichtversicherungen im Allgemeinen üblich, wird die Abgeltung der Schadenersatzansprüche in aller Regel zwischen dem Geschädigten und Ihrer Betriebshaftpflichtversicherung Generali geregelt.

Welche Versicherungssumme sollten Sie für eine Betriebshaftpflichtversicherung Generali vereinbaren?

Natürlich haben Sie bei der Festlegung der Versicherungssumme Ihrer Betriebshaftpflichtversicherung Generali genügend Spielraum, um diese auf Ihre ganz persönlichen Bedürfnisse anzupassen.

Dabei den goldenen Mittelweg zwischen einer ausreichend hohen Absicherung und günstigen Beiträgen zu finden, ist nicht immer einfach. Unterstützung bekommen Sie bei diesem wichtigen Schritt von unseren erfahrenen Spezialisten – sprechen Sie uns an!
Was kostet Sie eine Betriebshaftpflichtversicherung Generali?
Die Kosten für Ihre Betriebshaftpflichtversicherung Generali hängen von verschiedenen Faktoren, wie zum Beispiel der Höhe der vereinbarten Versicherungssumme ab. Deshalb sollte auch kein Weg an einer individuellen Beratung durch unser Team von Sachversicherung24.info vorbeiführen. Gemeinsam mit Ihnen prüfen wir Ihren tatsächlichen Versicherungsbedarf und finden so das optimale Preis-Leistungs-Verhältnis.

  • Kostenfrei: 0800 9 147 147
  • Jetzt bis 80% sparen
Jetzt vergleichen