Betriebshaftpflichtversicherung Kosten


Welche Bedeutung haben bei der Betriebshaftpflichtversicherung Kosten?

Entscheidend sind bei der Betriebshaftpflichtversicherung Kosten nicht nur im Hinblick darauf, welche Prämien durch den Versicherten zu zahlen sind. Ebenso wichtig sind bei der Betriebshaftpflichtversicherung Kosten, die durch die Versicherungsleistungen in einem Schadensfall abgedeckt sind.

Damit ist die Fragen nach den Kosten einer Betriebshaftpflichtversicherung als

  • Kosten für die Betriebshaftpflichtversicherung
  • Kosten als Leistung der Betriebshaftpflichtversicherung

ganz unterschiedlich zu beantworten. In beiden Fällen ist die Beantwortung der Nachfrage für den Versicherten von großem Interesse. Zum einen entscheidet sich aufgrund der Prämienhöhe häufig, ob die Betriebshaftpflichtversicherung Kosten für ihn vertretbar sind. Zum anderen ist im Schadensfall relevant, auf welche Leistungen sich der Versicherte bei seiner Betriebshaftpflicht verlassen kann.

Während bei der Betriebshaftpflichtversicherung Kosten der Versicherung selbst besonders vor der Entscheidung für einen Versicherer in den Fokus rücken, treten die zu den Versicherungsleistungen gehörenden Kosten häufig in den Hintergrund. Tatsächlich sind diese aber ebenso für die Entscheidung von Bedeutung. Eine niedrigere Versicherungsprämie, die zugleich mit geringeren Versicherungsleistungen verbunden ist, wird sich im Schadensfall als Nachteil erweisen. Insbesondere die mit einem Haftpflichtschaden verbundenen Folgekosten können erheblich sein und sind der Grund, warum bei der Betriebshaftpflichtversicherung Kosten eines Haftpflichtschadens von großer Relevanz sind.


Wie setzen sich bei der Betriebshaftpflichtversicherung Kosten zusammen?

In der Regel werden bei der Betriebshaftpflichtversicherung Kosten nach dem Schadensrisiko bestimmt. Verschieden Branchen verfügen über unterschiedliche Haftungsrisiken, die sich auch aus den statistischen Erfahrungen der Versicherer zusammensetzen. Dazu kommen die Kosten des Grundtarifs und die Zusatzleistungen, die ein Versicherter vertraglich vereinbart.

Maßgeblich für die Betriebshaftpflichtversicherung Kosten sind damit:

  • Branche
  • Umfang der geschäftlichen Tätigkeit
  • Vereinbarung von Zusatzleistungen
  • mögliche Prämienrabatte
  • Laufzeit des Vertrags

Neben der allgemeinen Risikoeinstufung können in der Betriebshaftpflichtversicherung Kosten dadurch näher bestimmt werden, in welchem Umfang die Tätigkeit überhaupt durchgeführt wird. Ein Unternehmen mit hohem Umsatz und womöglich noch internationaler Geschäftsaktivität hat natürlich höheren Kosten zu erwarten, als ein kleinerer oder mittlerer Betrieb.

Werden dazu besondere Versicherungsleistungen gewünscht, die nicht zum Grundtarif gehören, steigen in der Betriebshaftpflichtversicherung Kosten ebenfalls an. Eine Reduzierung erfolgt dann jedoch, wenn Prämienrabatte genutzt werden können oder die Laufzeit des Vertrages eher langfristig gewählt wird. Häufig profitieren Existenzgründer von den Prämienrabatten oder solche Selbstständige, die ihre Gewerbe oder die freiberufliche Tätigkeit nur im Nebenberuf ausüben.


Welche Kosten werden von der Betriebshaftpflichtversicherung übernommen?

Die Qualität einer Betriebshaftpflicht – und dies gilt für jede Schadensversicherung – zeigt sich sicherlich nicht alleine darin, welche Kosten sie mit sich bringt. Die eigentliche Qualität zeigt sich dann, wenn die Betriebshaftpflichtversicherung Kosten vom Versicherten abwendet. Dies ist der Bereich der Schadensregulierung und der für den Versicherten kostenfreien Versicherungsleistungen.

Der Leistungsumfang umfasst bei der Betriebshaftpflichtversicherung Kosten für

  • Ermittlung des Sachverhalts
  • Beauftragung von Sachverständigen
  • Prüfung von Schadensgrund und Schadenshöhe
  • Abwehr von unberechtigten Haftpflichtansprüchen
  • mittelbarer Rechtsschutz bei streitigen Ansprüchen

Da Anspruchsteller häufig gänzlich andere Vorstellungen davon haben, wer für einen Schaden verantwortlich ist und wie hoch dieser Schaden überhaupt zu bewerten ist, übernimmt die Betriebshaftpflichtversicherung Kosten, die zur Schadensermittlung und nicht selten auch zur Schadensabwehr dienen. Damit trägt sie wesentlich zur Entlastung des Versicherten bei, der ansonsten ohne Betriebshaftpflichtversicherung Kosten für Sachverständige und Rechtsvertreter selbst ausgleichen muss.

Sparte Highlights
Betriebshaftpflichtversicherung Umfassender Schutz für Ihren Betrieb
Betriebshaftpflichtversicherung Kostenübernahme durch Versicherer
Betriebshaftpflichtversicherung Ausgleich berechtigter Ansprüche bis zur vereinbarten Versicherungssumme
  • Kostenfrei: 0800 9 147 147
  • Jetzt bis 80% sparen
Jetzt vergleichen